Allgemeine Geschäftsbedingungen

Gesunder Menschenverstand und Kommunikation sind die wichtigste Basis für ein gutes Gelingen.

Trotzdem gibt es einige Punkte, die wir gerne ausdrücklich regeln möchten.

Daher möchten wir Sie bitten, die nachfolgenden ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN sorgfältig durchzulesen.

 

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden auf alle Verkaufs-, Lieferungs- und Zahlungsvereinbarungen von Marrytale, Wasserturmstrasse 19, B‑4761 Rocherath, Anwendung, auch auf die Vereinbarungen, bei denen nicht ausdrücklich auf diese Bedingungen verwiesen wurde. Abweichungen von diesen Bedingungen müssen schriftlich festgesetzt und bestätigt werden. Sie gelten ausschließlich in der zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

Vertragsschluss

Mit jeder Bestellung kommt zwischen Ihnen und Marrytale ein wirksamer Kaufvertrag zustande. Bestellte Artikel können somit nicht mehr storniert werden und führen zur Zahlung des gesamten Kaufpreises. Unter bestimmten, zwischen Ihnen und Marrytale ausdrücklich zu vereinbarenden Bedingungen kann Marrytale die Ware zurücknehmen. Bei Rücknahme der Ware ist durch Sie eine Selbstbeteiligung in Höhe von 50 % des gesamten Kaufpreises der zurückgenommenen Ware geschuldet. Umgeänderte, maßangefertigte und reduzierte Ware ist von einer Rücknahme oder Umtausch ausgeschlossen.

Preise

Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich vorbehaltlich Preisänderungen der Lieferanten von Marrytale. Umänderungs- und Sonderwunschkosten sind im Kaufpreis nicht enthalten und werden je nach Aufwand berechnet. Umänderungsarbeiten, die aufgrund von Gewichts- und. Figurveränderungen vorgenommen werden müssen, werden zusätzlich in Rechnung gestellt.

Beratungs-, Absteck- und Anprobetermine

Der erste Beratungstermin erfolgt kostenlos. Am Tag des Kaufs des Kleides wird ein Abstecktermin und ein zweiter Anprobetermin sowie ein definitiver Anprobetermin festgelegt. Diese Folgetermine sind im Preis enthalten. Aus Fairness und Respekt anderen Kunden und unserer Arbeit gegenüber möchten wir Sie bitten, nicht wahrnehmbare Termine mindestens 72 Stunden vor dem vereinbarten Termin zu verschieben oder abzusagen. Andernfalls sehen wir uns gezwungen, Ihnen diese Termine an 40,00 €/Termin in Rechnung zu stellen.

Zahlungsbedingungen

Spätestens mit Vertragsschluss ist eine Anzahlung von 50 % des Kaufpreises in bar oder per Überweisung fällig. Eine weitere Anzahlung von 25% ist beim Abstecktermin bar oder vorab per Überweisung fällig. Der Restbetrag wird spätestens bei der Abholung vor Ort in bar oder vorab per Überweisung fällig. Wir sind berechtigt, Vorkasse – auch in Höhe des vollständigen Kaufpreises – zu verlangen. Dies gilt insbesondere bei Maßanfertigungen oder individuellen Anpassungen auf Kundenwunsch. Die Bezahlung der Waren erfolgt per Barzahlung oder Überweisung. Wir behalten uns das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten zu akzeptieren oder auszuschließen. Sofern nicht anders vereinbart, ist der Ihnen geschuldete Kaufpreis ohne Abzug zu bezahlen.

Geraten Sie mit der Zahlung in Verzug, so sind ab dem Fälligkeitsdatum Zinsen in Höhe von 12 % jährlich sowie eine Pauschalentschädigung in Höhe von 10 %, mit einem Mindestbetrag von 75,00 €, auf den geschuldeten Betrag geschuldet.

Lieferung

Unsere Angebote und das Warensortiment sind freibleibend und unverbindlich. Sie verstehen sich vorbehaltlich der Belieferung durch unsere Lieferanten. Die Lieferzeit ist von den Lieferzeiten der Lieferanten abhängig und ein eventuell in der Auftragsbestätigung angegebener Liefertermin gilt als ein geschätzter Liefertermin. Sollten nicht alle bestellten Waren vorrätig sein, haben wir das Recht Teillieferungen vorzunehmen. Wenn bestellte Waren nicht verfügbar sind, da wir ohne eigenes Verschulden nicht vom Lieferanten beliefert werden, behalten wir uns das Recht vor, vom Vertrag zurückzutreten. Wir informieren Sie in diesem Fall unverzüglich und bieten Ihnen entweder  vergleichbare Ware an oder erstatten Ihnen die bereits erbrachte Gegenleistung zurück.

Liefer- und Versandkosten sind in den Preisen nur enthalten, wenn hierüber eine gesonderte Vereinbarung getroffen worden ist.

Abholung der Ware

Wir bitten Sie, die Ware innerhalb einer Frist von 15 Tagen nach dem Datum der definitiven Anprobe abzuholen. Dabei sind die Daten des Jahresurlaubs zu beachten. Falls die Ware nicht bis zum vereinbarten Termin abgeholt und kein alternativer Abholtermin vereinbart wurde, können wir Ihnen eine Aufbewahrungsgebühr in Höhe von 1,00 €/Tag/Kleidungsstück in Rechnung stellen. Falls Sie die Ware bis zu vier Wochen nach dem vereinbarten Termin nicht vollständig bezahlt oder abgeholt haben, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware nach unserer Wahl zu verkaufen und Schadensersatz bzw. Aufbewahrungskosten zu verlangen. Die von Ihnen geleistete(n) Anzahlung(en) können dabei auf die Schadensersatzansprüche und Aufbewahrungskosten angerechnet werden.

Reklamationen

Reklamationen über Mängel an der Ware sind spätestens innerhalb von 2 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich anzuzeigen. Bei nicht rechtzeitiger Anzeige gilt die Ware als von Ihnen angenommen und genehmigt und der Vertrag somit als erfüllt. Bei Nachbestellungen können leichte Farb- oder Designabweichungen auftreten. Diese stellen jedoch keinen Reklamationsgrund dar.

Gewährleistung

Die gesetzliche Gewährleistungspflicht beginnt mit Übergabe der Ware und der Nachweis des Gewährleistungsbeginns ist durch den Kaufbeleg zu erbringen. Von der Gewährleistung sind Schäden ausgenommen, die auf unsachgemäßen Gebrauch, auf mangelnde oder falsche Pflege oder Verschleiß zurückzuführen sind.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt unser Eigentum bis zur vollständigen Zahlung des Preises. Durch die Lieferung der Ware geht jedoch das Risiko auf Sie über.

Verschiedenes

Vorbehaltlich gegenteiliger Mitteilung akzeptieren Sie, über E-Mail sowie Briefe zu kommunizieren. Marrytale ist nicht für die Sicherheit oder die Vertraulichkeit der Kommunikationsmittel verantwortlich. Insbesondere erkennen Sie an, dass mit Blick auf die Kommunikation per E-Mail nicht garantiert werden kann, dass diese absolut sicher und ohne Fehler ist.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt werden. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Gerichtsstand für alle eventuellen Streitigkeiten zwischen Ihnen und Marrytale ist Eupen unbeschadet des Erstellungs- oder Ausführungsortes des Kaufvertrags. Marrytale kann allerdings vor dem Gericht des Wohnsitzes des Kunden vorladen. Das belgische Recht anwendbar.

Datenschutz

Marrytale verarbeitet Personenangaben gemäß den Bestimmungen des Gesetzes vom 8. Dezember 1992 im Zusammenhang mit dem Schutz von Personenangaben und der Verordnung (EU) Nr. 2016/679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr. Einen vollständigen Überblick, auf welche Art und Weise Personenangaben durch Marrytale konkret gesammelt und verarbeitet werden, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung, die Sie auf unserer Webseite www.marrytale.be unter „Datenschutz“ finden.

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzverordnung:

Marrytale, vertreten durch die Geschäftsinhaberin

Jenny Faymonville
Wasserturmstrasse 19
B-4761 Rocherath
Tel.: +32 (0)476 66 57 16
E-Mail: info@marrytale.be
Webseite: www.marrytale.be
Unternehmensnummer: BE 0841.503.209

Fragen zum Datenschutz?

Kontaktieren Sie uns unter info@marrytale.be

Copyright © 2019 Marrytale. Alle Rechte vorbehalten.

Call Now Button